Owe des herzelichen leides (Mit originalen Lettern)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Winli
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Owe des herzelichen leides
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 232r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Owe des herzelichen leides mit aufgelösten Lettern.
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[232r]

Owe des herzelichen leides·
vn̄ iſt es tag· als dv min trut nv vō mir ſcheideſt·
wem laſt dv danne ein ſenedes wip·
es mag dich wol vō recht erbarmē·
es vmbe vieng nie vrǒwe mit ir blankē armen
ſo rechte liebes māneſ lip·
wie ſol es iemer werden rât·
din zvcht din māheit vn̄ din milte·
hat mich mit ſwertē vn̄ ǒch mit ſper· er vochtē vnd̾ helme vn̄ vnd̾ ſchilte
mit heldes[WS 1] hant· in liehter wât·

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: heildes.