Owe minſ herzen das twinget dv́ ſvͤſſe

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Heinrich Hetzbold von Weißensee
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Owe minſ herzen das twinget dv́ ſvͤſſe
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 228v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 14. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Owe mins herzen das twinget dv́ svͤsse mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[228v]

Owe minſ herzen das twinget dv́ ſvͤſſe·
wer mag gebvͤſſe·
ſo gar ſenden pin·
neina min zertel la dich noch erbarmen·
mich ſenden armen·
tů mir helfe ſchin·
Mir iſt verſwunden·
gar helfe vn̄ troſt
ich bin mit blicken ſo vaſte gebunden·
al ſolker wunden·
wart ich noch nie erloſt·

Was ſolt ein wip alſo zart· ſi entwunge·
das man doch ſunge
vil ir werdekeit·
was ſolt ein munt alſo rot er lache·
da vō doch ſwache·
vil̄ ſoꝛge vn̄ leit·
was ſolden wangen·
ſo gar roſe var·
ſv́ hetten frúnde dēn můt ſo bevangen·
das in erlangen
doch můſt aber dar·

Swa gnade wont ſecht da ſol man ſi ſůchen·
wil ſis gerůchen·
der wart ich al da·
man ſol die ſchoͤn nicht loben ane guͤte·
got ſi behuͤte·
die ſint ir vil na·
muͤſt ich ir kv́nde·
noch gar minen můt·
ſo enwart vf erde nie groͤſlicher ſv́nde·
das liep gen ſtv́nde·
nicht frúntlich tůt·