RE:Cato 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 279
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|279||Cato 2|[[REAutor]]|RE:Cato 2}}        
S. 1794, 17 zum Art. Cato:

Ein Siegel, das im Tiber gefunden wurde, trägt die Aufschrift M. A .. di (oder A .. bi) Caton[i]s c(larissimi) v(iri), CIL XV 7951. Der Gentilname ist unsicher, Dressel ergänzt M. A[l]di(?) Catonis.