RE:Cato 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 279
[[| in Wikisource]]
in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|279||Cato 2|[[REAutor]]|RE:Cato 2}}        
S. 1794, 17 zum Art. Cato:

Ein Siegel, das im Tiber gefunden wurde, trägt die Aufschrift M. A .. di (oder A .. bi) Caton[i]s c(larissimi) v(iri), CIL XV 7951. Der Gentilname ist unsicher, Dressel ergänzt M. A[l]di(?) Catonis.