RE:Eusebios 35

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VI,1 (1907), Sp. 1445
Pauly-Wissowa VI,1, 1445.jpg
[[| in Wikisource]]
Eusebios von Myndos in der Wikipedia
GND: (PICA, AKS)
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI,1|1445||Eusebios 35|[[REAutor]]|RE:Eusebios 35}}        

35) Neuplatoniker aus Myndos in Karien, studierte in Pergamon unter Aidesios, zu dessen Lieblingsschülern er gehörte; jedoch hatte er mehr Neigung für logische Untersuchungen, als sein Lehrer und sein Mitschüler Maximos (Eunap. p. 48ff.). Die von Wyttenbach versuchte und von Mullach gebilligte Gleichsetzung mit dem E., dessen ionische Moralsprüche durch Stobaios erhalten sind (Mullach III 7–19), hat Zeller V⁴ 788, 5 mit Recht zurückgewiesen.