Wilhelm Kroll

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilhelm Kroll
Wilhelm Kroll
Unterschrift Wilhelm Kroll.svg
'
* 7. Oktober 1869 in Frankenstein (Schlesien)
† 21. April 1939 in Berlin
deutscher klassischer Philologe
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116552581
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • De Q. Aurelii Symmachi studiis Graecis et Latinis. Breslau 1891 (Dissertation) HathiTrust. Überarbeitete Fassung: Breslauer philologische Abhandlungen 6,2 Google-USA* = Internet Archive
  • De oraculis Chaldaicis. Breslau 1894. Breslauer philologische Abhandlungen 7,1) Internet Archive = Google-USA* = HathiTrust. Nachdrucke Hildesheim 1962, 1986
  • mit Paul Viereck: Anonymi Christiani Hermippus de astrologia dialogus. Ediderunt Guilelmus Kroll et Palus Viereck. Leipzig 1895 Google-USA* = Internet Archive
  • mit Rudolf Schöll: Novellae. Recensuit Rudolfus Schoell. Opus Schoellii morte interceptum absolvit Guilelmus Kroll. Berlin 1895 (Corpus Iuris Civilis 3) Internet Archive, Internet Archive. 2. unveränderte Auflage 1899. 3. unv. Auflage 1908. 4. unv. Auflage 1912 Google-USA* = Internet Archive. 5. unv. Auflage 1928. 6. unv. Auflage 1954. 7. unv. Auflage 1959. 8. unv. Auflage 1963. 9. unv. Auflage 1968. 10. unv. Auflage Berlin 1972. 11. unv. Auflage 1988. 12. unv. Auflage 1993. Nachdruck der 6. unv. Auflage Hildesheim 2009
  • mit Franz Skutsch: Iulii Firmici Materni Matheseos libri VIII. 2 Bände, Leipzig 1897–1913. Nachdruck (mit Zusätzen von Konrat Ziegler) Stuttgart 1968
    • Band 1 (1897): Libros IV priores et quinti prooemium continens Internet Archive
    • Band 2 (1913), mit Konrat Ziegler: Libros IV posteriores cum praefatione et indicibus continens Internet Archive
  • Catalogus codicum astrologorum Graecorum. Band 1 (1898): Codices Florentinos. Descripsit Alexander Olivieri. Accedunt fragmenta selecta primum edita ab Francisco Boll, Francisco Cumont, Guilelmo Kroll, Alexandro Olivieri Hellenistic Astrology: PDF, HathiTrust
  • Procli Diadochi in Platonis Rem publicam commentarii. Edidit Guilelmus Kroll. Zwei Bände, Leipzig 1899–1901. Nachdruck Amsterdam 1965
  • Catalogus codicum astrologorum Graecorum. Band 2 (1900): Codices Venetos. Descripserunt Guilelmus Kroll et Alexander Olivieri Google-USA* = Internet Archive
  • Analecta Graeca. Greifswald 1901 Google-USA* = Internet Archive
  • Syriani in Metaphysica commentaria. Berlin 1902 (Commentaria in Aristotelem Graeca 6,1) Internet Archive
  • Catalogus codicum astrologorum Graecorum. Band 6 (1903): Codices Vindobonenses. Descripsit Guilelmus Kroll Hellenistic Astrology: PDF
  • Das Studium der klassischen Philologie. Ratschläge für angehende Philologen. Greifswald 1904 Internet Archive = Google-USA*. 2. Auflage 1906 Internet Archive = Google-USA*. 3. Auflage 1910
  • Catalogus codicum astrologorum Graecorum. Band 5,2 (1906): Codicum Romanorum partem secundam descripsit Guilelmus Kroll Google-USA* = Internet Archive
  • Vettii Valentis Anthologiarum libri. Primum edidit Guilelmus Kroll. Berlin 1908 Internet Archive = Google-USA*. Nachdruck Zürich 1973
  • Geschichte der klassischen Philologie. Leipzig 1908 Google-USA*, Google-USA*. Neudruck 1909. 2. verbesserte Auflage 1919 Internet Archive
  • Die wissenschaftliche Syntax im lateinischen Unterricht. Berlin 1917. 2. verbesserte Auflage 1920 California-USA*. 3. verbesserte und vermehrte Auflage 1925. 4. verbesserte Auflage 1962 (mit einem Vorwort von Heinz Happ). 5. Auflage, herausgegeben von Heinz Happ, 1969
  • Lateinische Philologie. Gotha 1919 (= Wissenschaftliche Forschungsberichte: Geisteswissenschaftliche Reihe 1914–1918 2) Internet Archive, IA = Columbia, Google-USA* IA? = California-USA*
  • C. Valerius Catullus. Herausgegeben und erklärt von Wilhelm Kroll. Berlin 1922. 2. berichtigte und durch Zusätze vermehrte Auflage Leipzig/Berlin 1929. Nachdruck Leipzig/Berlin 1939. 3., durch neue Zusätze vermehrte Auflage Stuttgart 1959 (Zusätze von Hans Herter und Jürgen Kroymann). 4. Auflage 1960. 5. Auflage 1968. 6. Auflage 1980. 7. Auflage 1989
  • Studien zum Verständnis der römischen Literatur. Stuttgart 1924. Nachdrucke Darmstadt 1964, 1969, 1973, New York/London 1978
  • Historia Alexandri Magni (Pseudo-Callisthenes). Vol. 1: Recensio vetusta. Berlin 1926. Nachdrucke Berlin 1958, Zürich 1977, Hildesheim 2005
  • 'Terenz’ Heautontimorumenos. Übersetzt von Wilhelm Kroll. Breslau [1927] (Sammlung Neudeutscher Humanismus 6)
  • Die Kosmologie des Plinius. Mit zwei Exkursen von H. Vogt. Breslau 1930 (Abhandlungen der Schlesischen Gesellschaft für vaterländische Kultur, Geisteswissenschaftliche Reihe 3)
  • Die Kultur der ciceronischen Zeit. Zwei Bände, Leipzig 1933 (Das Erbe der Alten. 2. Reihe, Heft 22–23). Nachdrucke Darmstadt 1963, 1972
    • Band 1: Politik und Wirtschaft
    • Band 2: Religion, Gesellschaft, Bildung, Kunst. Mit einem Beitrag von R. Herbig
  • Zur Geschichte der aristotelischen Zoologie. Wien 1940 (Sitzungsberichte der Wiener Akademie der Wissenschaften, philosophisch-historische Klasse 218,2)

Aufsätze und Beiträge zu Sammelwerken[Bearbeiten]

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

Artikel in Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft[Bearbeiten]

Alle auf Wikisource verfügbaren RE-Artikel von Wilhelm Kroll

Sekundärliteratur[Bearbeiten]