Rudolf Schöll

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rudolf Schöll
[[Bild:|220px|Rudolf Schöll]]
[[Bild:|220px]]
* 1. September 1844 in Weimar
† 10. Juni 1893 in München
deutscher Klassischer Philologe
Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie; Bruder von Fritz Schoell
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116857498
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Aufsätze und Beiträge zu Sammelwerken[Bearbeiten]

  • Zu Demosthenes und Demades. In: Hermes. Band 3 (1869), S. 274–282 DigiZeitschriften
  • Mittheilungen aus Handschriften. In: Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn. 1. Jahrgang (1877), S. 126–130 UB Heidelberg
  • De communibus et collegiis quibusdam Graecorum. In: Satura philologa. Hermanno Sauppio obtulit amicorum conlegarum decas. Berlin 1879, S. 167–180 IA = Google-USA*
  • Inschrift von Knidos. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 42 (1887), S. 478–479 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Die Anfänge einer politischen Literatur bei den Griechen. München 1890 (Festrede gehalten in der öffentlichen Sitzung der k. b. Akademie der Wissenschaften zu München am 15. November 1889) Internet Archive = Google-USA*, HathiTrust

Sekundärliteratur[Bearbeiten]