RE:Βωμονίκης

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 681
Pauly-Wissowa III,1, 0681.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|681||Βωμονίκης|[[REAutor]]|RE:Βωμονίκης}}        

Βωμονίκης[WS 1] (βωμονείκης), Ehrentitel des Knaben, der bei der Geisselung am Altar der Artemis Orthia zu Sparta die grösste Standhaftigkeit bewies; vgl. Hygin. fab. 269: bomonicae, quia aris superpositi contendebant, qui plura posset verbera sustinere. Über diese διαμαστίγωσις und den damit verknüpften Wettkampf vgl. Paus. III 16, 10. Plut. inst. Lac. 40 p. 239 D. Cic. Tusc. II 14. V 27. Lukian. Anachars. 38. Krause Gymnastik u. Agonistik II 675. Preller-Robert Gr. Mythol. I 308. Ehrenstatuen für β. (ἀνδρείας ἕνεκεν) bezeugen die Inschriften Bull. hell. I 385, 14 und Le Bas-Foucart 175 b (Zeit des Marc Aurel). Der Ehrentitel β. wurde nicht nur in der Knabenzeit geführt, sondern auch noch im späteren Alter beibehalten, vgl. CIG 1364 b (erste Kaiserzeit).

Anmerkungen (Wikisource)

  1. transkribiert: Bomonikes.