RE:Μυστικὴ

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XVI,2 (1935), Sp. 1351
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XVI,2|1351||Μυστικὴ|[[REAutor]]|RE:Μυστικὴ}}        

Μυστικὴ τράπεζα, also ein Opfertisch im Mysteriendienst, bezeugt durch den orphischen Hymnos auf Semele XLIV 8f.

ἡνίκα σου Βάκχου (Βάκχαι Platt γονίμην ὠδῖνα τελῶσιν
εὐίερόν τε τράπεζαν ἰδὲ μυστήρια θ’ ἁγνά

und ferner durch Marci diaconi vita Porphyrii episcopi Gazensis edd. soc. philol. Bonn. sodales, Lipsiae 1895 p. 6 ἐπορεύετο (Πορφ.) οὖν καὶ τῶν θείων λογίων ἠκροᾶτο τοῖς διδασκάλοις ὑποτιθεὶς τὰ ὦτα, καὶ τῆς μυστικῆς τραπέζης ἀεὶ μεταλαμβάνων ἐπανήρχετο εἰς τὸ καταγώγιον τοῦ αὐτοῦ.