RE:Acilius

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 251
Pauly-Wissowa I,1, 0251.jpg
Acilius in der Wikipedia
Acilier in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|251||Acilius|[[REAutor]]|RE:Acilius}}        

Acilius. Die Acilii sind ein plebejisches Geschlecht, dessen Mitglieder zuerst in den Zeiten des hannibalischen Krieges erwähnt werden. In ihrem bedeutendsten Zweige, den Glabriones, blühten sie bis zum Ende des 5. Jhdts. n. Chr. In compito Acilio wurde dem ersten griechischen Arzt, der nach Rom kam, im J. 535 = 219 von staatswegen ein Laden gekauft (Plin. n. h. XXIX 12). Damit steht in Verbindung, dass auf den Denaren des M. Acilius III vir (Nr. 14) ein Frauenkopf mit Lorbeerkranz und der Beischrift Salutis und eine Frau mit der Schlange und Valetu(dinis) erscheint.