RE:Adeisaga

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 356
Pauly-Wissowa I,1, 0355.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|356||Adeisaga|[[REAutor]]|RE:Adeisaga}}        

Adeisaga (Ptol. VII 2, 23), Ortschaft Hinterindiens, unbestimmt, ob im Quellgebiet des Doanas (Mä-nam) oder des Besingas (Irâvadî); Lassen nimmt das letztere an und hält sie für die alte indische Gründung Ta-gong in Birma.