RE:Adeisathron

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 356
Pauly-Wissowa I,1, 0355.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|356||Adeisathron|[[REAutor]]|RE:Adeisathron}}        

Adeisathron (Ἀδείσαθρον ὄρος Ptol. VII 1, 23. 35. 68. 75), Gebirge im centralen Teile Vorderindiens zwischen dem Vindius (Vindhya) und Uxentus mons (Čôtya-Nagapur); damit lässt sich durchaus nicht die Angabe vereinigen, dass an demselben Gebirge die Quellen der Kâverî lägen – es müsste sich von Nagapur quer über die Godâvarî und Kṛšṇâ bis zum Nîla-giri erstrecken! Offenbar hat Ptolemaios oder Marinos einem Localnamen eine zu grosse Ausdehnung beigemessen.