RE:Aegonne

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 477
Pauly-Wissowa I,1, 0477.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|477||Aegonne|[[REAutor]]|RE:Aegonne}}        

Aegonne, Ort in Galatien, zwischen Tavium und Komana (Tab. Peut.), gleich Eugonia, Euagina der Tab. und Phuibagina des Ptolem. V 4, 9, jetzt Göne. S. G. Hirschfeld Sitzgsb. Akad. Berl. 1883, 1265. 1268. Ramsay Asia Min. 261.