RE:Aelius 174d

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S XII (1970), Sp. [S_XII 3]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S XII|3||Aelius 174d|[[REAutor]]|RE:Aelius 174d}}        
[Obwohl der Verfasser des Artikels noch nicht über 70 Jahre verstorben ist († 1982), ist der Artikel gemeinfrei, da er keine Schöpfungshöhe aufweist. Näheres dazu unter w:Schöpfungshöhe. Bist du anderer Meinung, nutze bitte die Diskussionsseite dieses Artikels.]

174b)[WS 1] (Aelia) Iunilla. Tochter Seians, CIL XIV 4533 col. II 20, verlobt mit Drusus, dem Sohn des Claudius (Suet. Claud. 27, 1. Tac. ann. III 29. Cass. Dio LVIII 11, 5. LX 32, 1); hingerichtet im Dezember 31, Tac. ann. V 9. Cass. Dio LVIII 11, 5. Inscr. It. XIII 1, p. 188f.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Da 174a und 174b in Supplementband X und Supplementband XII doppelt vergeben wurden, erfolgt Lemma-Verlagerung auf Aelius 174d.