RE:Aemilius 153

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 590
Pauly-Wissowa I,1, 0589.jpg
Aemilia (Vestalin) in der Wikipedia
Aemilia in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|590||Aemilius 153|[[REAutor]]|RE:Aemilius 153}}        

153) Aemilia, Vestalin, wegen Incests im J. 640 = 114 XV kal. Ian. (nach Fenestella bei Macrob. I 10, 5) verurteilt (Liv. per. LXIII. Oros. V 15, 22. Ascon. p. 40 K.-S. Dio fr. 87. Plut. Q. Rom. 83. Porphyr. Horat. sat. I 6, 30). An den übrigen Stellen über den berühmten [591] Process (Cic. deor. n. III 74. Val. Max. III 7, 9. VI 8, 1. Obs. 37) wird Aemilia nicht namentlich erwähnt.