RE:Agis 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 816817
Pauly-Wissowa I,1, 0815.jpg  Pauly-Wissowa I,1, 0817.jpg
Agis I. in der Wikipedia
Q394074 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|816|817|Agis 1|[[REAutor]]|RE:Agis 1}}        

Agis (Ἆγις, ionisch Ἦγις). 1) König von [817] Lakedaemon, Sohn des Eurysthenes, Eponymos des Hauses der Agiaden. Herod. VII 204. Paus. III 2, 1. Da er und sein Amtsgenosse Eurypon gerecht regierten, anders als ihre Väter, Eurysthenes und Prokles, so ward ihnen nach der Sage die Ehre der Eponymie zu teil. Nach einer Nachricht hat er Helos unterworfen und damit den Stand der Heloten begründet. Strab. VIII 365f. Diodor (fr. VIII 8 bei Eusebius I 223f. Schöne) giebt ihm nur ein Regierungsjahr, nach v. Gutschmids Bemerkung wohl ein Schreibfehler für 31.