RE:Aigiai

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 956
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|956||Aigiai|[[REAutor]]|RE:Aigiai}}        

Aigiai, Ortschaft Lakoniens, westlich von der Strasse von Krokeai nach Gytheion (bei dem jetzigen Limni, Curtius Peloponnesos II 267f.), mit einem dem Poseidon geweihten See, an dessen Ufer ein Tempel des Gottes stand, Paus. III 21, 5. Im Schiffskatalog (Il. II 583) heisst die Stadt Αὐγειαί, bei Strabon (VIII 364) Αἰγαιαί.