RE:Aisaros

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 1047
Pauly-Wissowa I,1, 1047.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1047||Aisaros|[[REAutor]]|RE:Aisaros}}        

Aisaros (auch Aesar), Fluss bei Kroton in Bruttien (Theokr. IV 17. Strab. VI 262. Ovid. met. XV 23), jetzt Esaro. Nach Eustath. zu Dion. Per. 369 nach einem Jäger Aisaros benannt.