RE:Aitherios 4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 41
Pauly-Wissowa S I, 0041.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|41||Aitherios 4|[[REAutor]]|RE:Aitherios 4}}        

4) Grammatiker aus Apamea, dessen halberloschenen Spuren (P. Egenolff Die orthoepischen Stücke der byzantinischen Litteratur 32f.) O. Kroehnert a. O. 49ff. nachgegangen ist. Er gehört etwa derselben Zeit an, ist aber nach Kroehnert von dem Dichter schon wegen des Beinamen verschieden: ein Argument, das nicht zwingend ist (γραμματικός heisst z. Β. der Epiker Musaios).