RE:Akaste 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 1157
Akaste in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1157||Akaste 1|[[REAutor]]|RE:Akaste 1}}        

Akaste (Ἀκάστη). 1) Okeanide, Tochter des Okeanos und der Tethys. Hesiod. Th. 356. 362. Nach Hymn. in Cer. 421 befindet sich A. unter den Gespielinnen der Persephone, als diese von Hades entführt wurde.