RE:Akrai 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 1192
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1192||Akrai 1|[[REAutor]]|RE:Akrai 1}}        

Akrai. 1) Eine Ortschaft im inneren Aetolien, welche nordwärts von den beiden grossen Landseen, der Λυσιμάχεια und Τριχωνὶς λίμνη, wahrscheinlich auf einer der südlichen Vorhöhen des Panaitolion lag. Polyb. V 13. Lolling Hell. Ldsk. 140. Auf dieselbe bezieht sich vielleicht die Notiz des Steph. Byz. s. Ἀκράγας und Ἀκρόπολις als πόλεις Ἀιτωλίας, sowie die Angabe desselben unter Ἄκρα von einer Stadt Akra in Akarnanien, da bei dem Schwanken der Grenzverhältnisse zwischen Akarnanien und Aetolien das aetolische A. recht wohl eine Zeit lang im Besitze der Akarnanen gewesen sein kann.