RE:Alaunos

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 1298
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1298||Alaunos|[[REAutor]]|RE:Alaunos}}        

Alaunos, Name zweier Flüsse in Britannien. Ptolemaeus nennt Ἀλαύνου ποταμοῦ ἐκβολαί III 3, 3 an der Südküste Britanniens (daher wohl beim Geogr. Rav. 425, 13 Alauna silva bei Isca im Gebiete der Dumnonier); man hält ihn für die Axe bei Axminster. Ferner noch einmal Ἀλαύνου ποταμοῦ ἐκβολαί III 3, 4 an der nordöstlichen Küste, höchst wahrscheinlich die Alne bei Alnwick in Northumberland. Vielleicht beruht der an erster Stelle genannte Fluss nur auf einer falschen Wiederholung.