RE:Alphaios

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 6465
Pauly-Wissowa S I, 0063.jpg  Pauly-Wissowa S I, 0065.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|64|65|Alphaios|[[REAutor]]|RE:Alphaios}}        

Alphaios (?Ἀλφαιός), Sohn des Sangarios, angeblicher Lehrer der Athene im Flötenspiel, vergriff sich an der Göttin und wurde von Zeus mit [65] dem Blitze erschlagen, Anonym. Mythogr. 347, 15 Westerm. Die sonst nirgends bezeugte Sage stammt wahrscheinlich aus einer ausführlicheren Recension der Kleinen Parallelen des sog. Plutarch und ist von diesem erfunden.