RE:Appuleius 27

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 260261
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|260|261|Appuleius 27|[[REAutor]]|RE:Appuleius 27}}        

27) Cn. (Apuleius) Saturninus aus Atinum, Sohn des L. Apuleius Saturninus Nr. 30, diente [261] mit seinem Verwandten Cn. Plancius in Kreta unter Q. Metellus 686/687 = 68/67; bei der Gerichtsverhandlung gegen Cn. Plancius war er anwesend, Cic. p. Planc. 19. 27. 29. Im J. 704 = 50 nennt ihn Caelius ad fam. VIII 14, 1 Cn. Saturninum adulescentem sane quam superiore a vita invidiosum und berichtet, dass er von Cn. Domitius angeklagt sei. Von Q. Turius war er im J. 710 = 44 zum Erben eingesetzt, Cic. ad fam. XII 26, 1.