RE:Aqua, Aquae 98

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 307
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|307||Aqua, Aquae 98|[[REAutor]]|RE:Aqua, Aquae 98}}        

98) Aqua viva, Ort in Etrurien an der Via Flaminia zwischen Rubrae und Ocriculum und am nördlichen Abhange des Berges Soracte (It. Hier. p. 613. Tab. Peut.), noch jetzt Acqua viva.