RE:Araros 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 380
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|380||Araros 1|[[REAutor]]|RE:Araros 1}}        

Araros. 1) Ἀραρóς, ein Nebenfluss des Istros auf der skythischen Nordseite, Herod. IV 48, mit zwei anderen Flüssen irrtümlich zwischen Pyretos (Prut) und Tiarantos (Seret), statt an die Westseite des Tiarantos gesetzt; etwa die heutige Jalomnica. Zu Grunde liegt die iranische Wurzel har- ‚fliessen‘. und das zweite r mag aus ṭ, ḍ entstanden sein.