RE:Arcaragantes

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 429
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|429||Arcaragantes|[[REAutor]]|RE:Arcaragantes}}        

Arcaragantes hiess der herrschende Teil (domini) der Sarmatae, welche, von den Limigantes (servi) aus dem Flachland an der unteren Theiss vertrieben, auf römischen Boden flüchteten und von Constantinus Wohnsitze erhielten, Hieron. chron. a. 337 (Roncalli I p. 498). Anon. Vales. p. 661. Der Name ist iranisch und bedeutet agentes, rem s. bellum gerentes, von ar- (zd. fra-) und karâgä, part. praes. von kar-facere‘; der Ausgang -nt ist lateinische Zuthat.