RE:Archabis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 431
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|431||Archabis|[[REAutor]]|RE:Archabis}}        

Archabis, ein pontischer Küstenfluss, welcher zwischen dem Pyxites (jetzt Witzéh) und Apsaros (Corochi) westlich von Kissa ausmündet, Arr. per. Pont. 7, 4. Ptol. V 6, 6 (Arkadis). Tab. Peut. (Abgabes) und Geogr. Rav. (Archavis). Der von Skylax 82 an der Küste der Byzeres vermerkte Fluss Δαραανῶν wird Ἀρχαυών zu schreiben sein. Archavi haben die italischen Karten des 13. Jhdts. und noch jetzt heisst der zwischen Witzéh und Kissé mündende Fluss und der an der Münde gelegene Platz Archawé.