RE:Argaios 4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 685
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|685||Argaios 4|[[REAutor]]|RE:Argaios 4}}        

4) Der personificierte, zugleich als θεὸς καὶ ὅρκος καὶ ἄγαλμα (Maxim. Tyr. VIII 8 p. 144 Reiske) angesehene kappadokische Berg (s. Ἀργαῖον ὄρος), dessen Bild sich auf Münzen von Caesarea und auf Gemmen findet (Eckhel III 189. Overbeck Kunstmythol. d. Zeus 3. 553). Gerhard Griech. Myth. § 198, 3. 202, 1. 5 bildet danach einen Zeus A.