RE:Argeios 7

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 702
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|702||Argeios 7|[[REAutor]]|RE:Argeios 7}}        

7) Sohn des Pelops und der Hippodameia, Gemahl der Hegesandra (Tochter des Amyklas), Vater des Alektor und Boëthoos, Schol. Eur. Or. 5. Pherekyd. Schol. Od. IV 22 (FHG I 94). An letzterer Stelle ist statt ἐστὶ γὰρ ἀδελφὸς τούτου καὶ βοηθὸς Ἐτεωνεύς zweifellos zu lesen ἐστὶ γὰρ ἀδελφὸς τούτου καὶ Βοηθόος Ἐτεωνέως πατήρ. Denn das Scholion ist nur zur Erklärung der Bezeichnung Βοηθοΐδης da; ausserdem rückt so Eteoneus eine γενεὰ weiter von Pelops als Menelaos, dem er als jüngerer Verwandter dient.