RE:Ariarathes 8

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 820
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|820||Ariarathes 8|[[REAutor]]|RE:Ariarathes 8}}        

8) Ariarathes VIII., Sohn des A. VI. Nach der Ermordung des siebenten A. setzte Mithridates zunächst seinen Sohn unter dem Namen A. auf den Thron. Aber das Land erhob sich dagegen, rief den Bruder des letzten Königs aus der Provinz Asien herbei und übertrug ihm die Krone. Aber bald wurde dieser bei günstiger Gelegenheit von Mithridates aus Kappadokien vertrieben und starb bald darnach an einer Krankheit (Iust. XXXVIII 2). Damit hatte um 95 v. Chr. diese Dynastie ein Ende.