RE:Arion 4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 836
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|836||Arion 4|[[REAutor]]|RE:Arion 4}}        

4) König von Miletos, findet die Theaneira oder Hesione, die dem Priamos abgekauft und aus der Heimat entführt, aber entsprungen war und sich zu Miletos in einem Gehölz verborgen hatte. Als sie den Trambelos gebiert, zieht er diesen auf als eigenes Kind. Tzetz. Lyk. 467 ,nicht nach Istros‘, also vielleicht nach Aristokritos π. Μιλήτου; vgl. C. Müller FHG IV 335f., 2a.