RE:Aristainete 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 850
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|850||Aristainete 2|[[REAutor]]|RE:Aristainete 2}}        

2) Aristainete, Gattin des Praefectus praetorio Helpidius. Mutter dreier Kinder. Sie machte als eifrige Christin wiederholt Wallfahrten zu den heiligen Einsiedlern von Ägypten und Syrien. Hieron. vit. Hilar. 14. 29 = Migne L. 23, 34. 43. Lib. epist. 1301. Vgl. Helpidius.