RE:Aristarchos 4

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 860861
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|860|861|Aristarchos 4|[[REAutor]]|RE:Aristarchos 4}}        

4) Athener, Sohn des Moschos, junger Freund des Demosthenes, erschlug Nikodemos von Aphidna, der ihn verleumdet und gereizt hatte, und musste deshalb aus Athen fliehen (Aesch. I 171f. II 148. 166 m. Schol. Demosth. XXI 104. 116ff., vgl. 107. [861] 121. Din. I 30. 47. Idomen. bei Athen. XIII 592 f; vgl. Schaefer Demosthenes II² 102ff.). Eine spätere Fabel beschuldigte A. fälschlich auch der Ermordung des Eubulos (Zosim. vit. Dem. 149. Schol. Aesch. I 171, vgl. Schaefer I² 214, 1).