RE:Aspandas

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 154
Pauly-Wissowa S I, 0153.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|154||Aspandas|[[REAutor]]|RE:Aspandas}}        

Aspandas (Ασπάνδας), neunter medischer König der ktesianischen Liste bei Diod. II 34, der nach Ktesias dem Astyages der Griechen entsprechen soll, was kaum richtig sein dürfte. Zu verwerfen ist jedenfalls die Ansicht von Unger Abh. Akad. Münch. XVI (1882) 275, dass A. blos Schreibfehler für Astyages sei. A. wird möglicherweise in Sargons Prisma A als medischer Gaufürst genannt, falls Rosts Conjectur Ašpanda für Ašpaan(?)-ra in diesem Keilinschrifttexte richtig ist. Vgl. Rost Unters. z. altorient. Gesch. 113. 114 (= Mit. d. Vorderasiat. Gesellsch. 1897, nr. 2) und dazu Streck Ztschr. f. Assyr. XV 357. Über die Regierungszeit des A. s. Rost a. a. O. 137ff.