RE:Bardaxema

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 8
Pauly-Wissowa III,1, 0007.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|8||Bardaxema|[[REAutor]]|RE:Bardaxema}}        

Bardaxema (Βαρδάξημα Ptol. VII 1, 3), Uferstadt im westlichen Teile von Surâšṭra oder Kâthiâwâr, nahe an Por-bandar, wo sich in 21° 15′ nördlich, 69° 50′ östlich die Bârdahills als Landmarke erheben, an deren Fuss ein Ort Bârda liegen soll; skr. Bhadra-kšêma ‚glückliches Heim‘.