RE:Basilikos 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 98
Pauly-Wissowa III,1, 0097.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|98||Basilikos 2|[[REAutor]]|RE:Basilikos 2}}        

2) Gnostischer Theolog um 180, in einer Streitschrift des Rhodon (Euseb. hist. eccl. V 13, 3) zusammen mit Politus genannt als Vertreter einer dualistischen Weltanschauung im engsten Anschluss an Markion (δύο ἀρχὰς εἰσηγοῦνται). Da bei Theodoret haer. fab. I 25 hinter dem Potitus des Rhodon und vor dem dort auch gleich darauf besprochenen Syneros ein Marcionit Blastos erwähnt wird, dürfte Volkmar Hippolytus u. d. röm. Zeitgenossen 1855, 28 mit Recht dies Βλάστος in Βασιλικός corrigieren.