RE:Basternai

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 113
Pauly-Wissowa III,1, 0113.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|113||Basternai|[[REAutor]]|RE:Basternai}}        

Basternai (Βαστέρναι), Castell in Moesia inferior landeinwärts von Odessos, Procop. de aedif. IV 4 p. 307, 28; wahrscheinlich eine Ansiedlung nach Moesia versetzter Bastarnai. Der arabische Geograph Edrisi (im J. 1150) nennt einen Ort Basternas, nordöstlich von der Tundža-beuge; ebenso Nicetas Chon. p. 518 (im J. 1188) κατὰ τόπον τοῦ Βαστέρνας λεγόμενον, zwischen Lardeas und Beroë.