RE:Beiudaes

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 196197
Pauly-Wissowa III,1, 0195.jpg  Pauly-Wissowa III,1, 0197.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|196|197|Beiudaes|[[REAutor]]|RE:Beiudaes}}        

Beiudaes (Βειουδαές), Castell im oberen Mesopotamien, Theophyl. II 18 (106 de Boor), dem Namen nach eine ursprünglich jüdische Ansiedelung. Es ist aramäisch: Bê Iûdâê ‚Judenhausen‘. Damit ist vielleicht identisch κάστρον Βιιούθας [197] (var. Βηιουβαιθας) Georg. Cypr. descr. orb. Rom. 930 Gelzer.