RE:Bolbitine

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 669
Pauly-Wissowa III,1, 0669.jpg
Rosette (Ägypten) in der Wikipedia
GND: 4117095-7
Q243699 in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|669|{{{SE}}}|Bolbitine|[[REAutor]]|RE:Bolbitine}}        

Bolbitine (Βολβιτίνη), Stadt in Unterägypten, Hekat. bei Steph. Byz., an der nach ihr benannten Nilmündung (Βολβίτινον oder Βολβιτικὸν στόμα), die nach Herod. II 17 künstlich war und durch die nach Ptol. IV 5, 43 der Τάλυ genannte Nilarm mündete, Pseud.-Skylax (Geogr. gr. min. I 80). Diod. I 33, 7. Strab. XVII 801. Mela I 60 (Volbiticum). Plin. n. h. V 64. Ptol. IV 5, 10. Athen. II 90 c. Der altägyptische Name der Stadt ist bisher nicht nachgewiesen, koptisch heisst sie Tiraschît, jetzt Raschîd (Rosette).