RE:Bomies

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 679
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|679||Bomies|[[REAutor]]|RE:Bomies}}        

Bomies (Βωμιῆς), einer der östlichsten Gauverbände des aitolischen Stammes der Ophionen, im Quellgebiet des Euenos, angeblich nach den Βωμοί (s. d.) benannt, Thuk. III 96, 3. Strab. X 451. Steph. Byz. s. Βωμοί Hesych. Bursian Geogr. I 141f.