RE:Camaracum

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,1 (1897), Sp. 1424
Pauly-Wissowa III,1, 1423.jpg
Cambrai in der Wikipedia
GND: 4009350-5
Cambrai in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,1|1424||Camaracum|[[REAutor]]|RE:Camaracum}}        

Camaracum, Stadt in Belgica, das heutige Cambrai (deutsch Kameryk), Tab. Peut. (Camaraco). Itin. Ant. 377. 379 (Camaracum). In der Not. Gall. VI 6 (Belgica secunda) civitas Camaracensium. Die späteren Zeugnisse (Gregor. Tur. u. a.) bei Holder Altcelt. Sprachschatz s. Camaracus. Desjardins Table de Peut. 14; Géogr. de la Gaule II 449. Longnon Géogr. de la Gaule 414.

[Ihm.]