RE:Canis 2

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band III,2 (1899), Sp. 1479–1480
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|1479|1480|Canis 2|[[REAutor]]|RE:Canis 2}}        

2) Canis, κύων, beim Knöchelspiel der schlechteste Wurf, wenn alle vier auf die eingedrückte [1480] schmale Langseite fielen, also Eins zählten. S. Bd. II S. 1794. Für das eigentliche Würfelspiel scheint diese Bezeichnung nicht bezeugt zu sein.

[Mau.]