RE:Chilonis 1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band III,2 (1899), Sp. 2280
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2280||Chilonis 1|[[REAutor]]|RE:Chilonis 1}}        

Chilonis (Χιλωνίς oder Χειλωνίς). 1) Lakedaimonierin, Tochter des Kleades, Gattin des Königs Theopompos. Sie soll nach einer Erzählung Polyaens (VIII 8) ihren von den Arkadern gefangenen Mann durch ihre Aufopferung befreit haben.