RE:Chomer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band III,2 (1899), Sp. 2370
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2370||Chomer|[[REAutor]]|RE:Chomer}}        

Chomer, hebraeisches Hohlmass sowohl für Trockenes als Flüssiges im Gehalte von 10 Epha oder Bath = 3,64 hl. Ezech. 45, 11. 14. Dem Ch. gleich war das Kor, bei Ezech. 45, 14 als Ölmass, im Ev. Luc. 16, 7 als Getreidemass erwähnt (daher auch Hesych. κόρος ... μέτρον τι σιτικόν). Die Septuaginta haben bei Ezech. 45, 11. 13f. ωομόρ übersetzt; dagegen giebt Epiphanios περὶ μέτρων καὶ σταθμῶν das Ch. durch κόρος oder χόρ wieder und unterscheidet davon das ωομόρ (γόμορ)) = ½ Ch. Lagarde Symmict. II 174f. 180 vgl. mit I 211. Metrol. script. I 259f. 271, 8. 10. 273, 5-19. 277, 16–18. II 100, 5–13. Hultsch Metrologie² 448. Gleichen Betrag mit dem Ch. hatte der Φοινικικὸς κόρος, der in 30 σάτα (bei Epiphan. μόδιοι) zerfiel. Fragm. περὶ μέτρων Metrol. script, I 258, 21; Metrologie 415f.' Irrtümlich teilt Joseph. ant. XV 314 dem κόρος 10 attische Medimnen zu; er meint Metreten. Im genauen Masse sind 10 attische Metreten = 3,94 hl.; Josephos hat aber nur einen ungefähren Vergleich geben wollen; systemgemäss waren Ch. wie κόρος = 10 pheidonisch-aeginaeischen Metreten = 3,64 hl. (vgl. Χοῦς.