RE:Claudius 148

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band III,2 (1899), Sp. 2720
Linkvorlage für WP   
* {{RE|III,2|2720||Claudius 148|[[REAutor]]|RE:Claudius 148}}        
[Der Artikel „Claudius 148“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band III,2) wird im Jahr 2021 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

148) Claudius Faventinus, ein von Galba schimpflich entlassener Centurio, brachte im J. 69 n. Chr. die misenensische Flotte durch Vorweisung gefälschter Briefe Vespasians zum Abfall von Vitellius etc. etc.