RE:Comites 46

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV,1 (1900), Sp. 657
Comes Italiae in der Wikipedia
Comes Italiae in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|657||Comites 46|[[REAutor]]|RE:Comites 46}}        

46) Comes Italiae. In der Notitia dignitatum erscheint occ. XXIV ein Comes Italiae mit dem Titel vir spectabilis, als dessen Competenzkreis der tractus Italiae circa Alpes genannt wird. Dementsprechend zeigen seine Insignien die Abbildung hoher Berge, über die zinnengekrönte Mauern weggeführt sind; jedenfalls sind damit Befestigungen gemeint, welche die Alpenpässe sperren sollten. Truppen, die ihm gehörten, werden nicht genannt; wahrscheinlich war er in erster Linie auf die Milizen angewiesen, die er aus der Bergbevölkerung aufbieten konnte. Daneben mögen ihm eine Anzahl numeri palatini und comitatenses von den Magistri militum geliehen sein. Ein Militärcommando in den Alpen dürfte kaum nötig gewesen sein, ehe die Barbaren Gallien und die Donauprovinzen schon völlig in ihre Hand gebracht hatten. Das Amt gehört also erst dem 5. Jhdt. an.