RE:Demetrios 96

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band IV,2 (1901), Sp. 2844
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,2|2844||Demetrios 96|[[REAutor]]|RE:Demetrios 96}}        

96) Demetrios, ein Sophist, der zu Alexandreia lebte und eine (nicht erhaltene) Rhetorik verfasst hat (Diog. Laert. V 84), gewöhnlich, doch ohne ersichtlichen Grund, identificiert mit dem von Galen. ad Epigen. 5 (XIV 627 Kühn) angeführten Δημήτριος Ἀλεξανδρεὺς ἑταῖρος Φαβωρίνου (Nr. 100); vielmehr scheint es nach der Stelle, die er in dem im allgemeinen chronologisch angelegten Homonymenverzeichnisse bei Diogenes einnimmt, dass er dem 2. vorchristlichen Jhdt. zuzuweisen sei; vgl. Scheurleer De Demetrio Magnete, Leiden 1858, 57f.; anders Maass in Kiessling-v. Wilamowitz Philol. Unters. III 37, 36.