RE:Grasse

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VII,2 (1912), Sp. 1830
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII,2|1830||Grasse|[[REAutor]]|RE:Grasse}}        

Grasse (der Name zweifelhaft, die Handschriften schwanken zwischen Γράσσην, Γραίσην, Γράστην, der Ausschreiber des Prokop Theophanes p. 191, 19 de Boor hat Χράσην oder Χράσιν), Lustschloß der vandalischen Könige, 350 Stadien von Karthago in der Richtung nach Hadrumetum zu gelegen, Procop. Vand. I 17, 8; muß ungefähr in der Gegend des von Ptolemaios (IV 3, 9 [2 p. 621, 7 Müller]) erwähnten Aphrodisium gelegen haben, s. o. Aphrodision Nr. 7 [Bd. I S. 2728].