RE:Gratiarum collis

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VII,2 (1912), Sp. 1840
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VII,2|1840||Gratiarum collis|[[REAutor]]|RE:Gratiarum collis}}        

Gratiarum collis (Χαρίτων λόφος) wird von Herod. IV 175 als Quelle des Cinypsflusses erwähnt, angeblich 200 Stadien von der Küste entfernt, also nicht mit H. Barth Wanderungen 318 mit einem in der Nähe von Leptis Magna gelegenen Hügel zu identifizieren. Vielleicht denselben Χαρίτων λόφος hat Kallimachos (Schol. Pind. Pyth. V 32) erwähnt. Vgl. R. Neumann Nordafrika nach Herodot 25. Cowper The Hill of the Graces (London 1897).