RE:Iulius 459

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band X,1 (1918), Sp. 798–799
Linkvorlage für WP   
* {{RE|X,1|798|799|Iulius 459|[[REAutor]]|RE:Iulius 459}}        

459) Iulius Saturninus Consular von Syrien (vgl. Le Bas 2309, 2524, Inschrift aus Batanea in Syrien) im 10. Jahre der Regierung des Commodus oder Alexander Severus – genau ist der Name nicht zu bestimmen, da er ausgemeißelt ist. Eine ebendort gefundene Inschrift nennt ihn [πρεσβ(ευτοῦ) Σεβ(αστοῦ)] ἀντιστρ(ατηγοῦ) vgl. IGR III 4, 1230). Iulius Saturninus wird in einer Inschrift aus Ankyra ἡγεμών genannt – ein Titel, welcher dem lat. praeses entspricht. Er war also Statthalter und zwar von Galatien [799] (IGR III 1 n. 171). Ob er mit dem obenerwähnten verwandt war, ist nicht festzustellen.

[Riba.]